Ausbildung

Die Ausbildung in der FELDENKRAIS® – Methode ist in der Regel berufsbegleitend und setzt daher ein gewisses Maß an Eigenverantwortlichkeit und Eigeninitiative voraus. Alle akkreditierten Ausbildungen werden international anerkannt und supervidiert. In allen akkreditierten Ausbildungen unterrichten ausschließlich international akkreditierte Trainer/innen und Assisten/innen.

Die internationalen Standards und Richtlinien für den Ablauf des Trainings werden beständig überdacht und zeitgemäß sinnvoll überarbeitet (www.eurotab.org).

Die Ausbildung dauert (mindestens) 160 Tage, die sich üblicherweise auf drei bis fünf Jahre mit jeweils ein bis drei Segmenten pro Jahr aufteilen. Die tägliche Unterrichtszeit beträgt exkl. Pausen fünf Stunden. Da das Erlernen der FELDENKRAIS® – Methode weitgehend über Erfahrung erfolgt, werden in der Ausbildung Theorie und Praxis situationsangemessen miteinander verknüpft.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird den Absolvent/innen ein international anerkanntes Zertifikat ausgestellt. Wer Mitglied des FELDENKRAIS® Verbandes Österreich ist, kann als zusätzliches Gütesiegel die Zertifizierung des FELDENKRAIS® Verbandes Österreich beantragen und das internationale FELDENKRAIS® – Logo benutzen.

Auf der Homepage des European Training Accreditation Board (EuroTAB) http://www.eurotab.org finden Sie die genauen Daten der einzelnen Ausbildungen in Europa.